Neben dem persönlichen Engagement der Helferinnen und Helfer unseres Ortsvereins erfordert die Arbeit viel Geld. In Deutschland unterstützen fast 4,5 Millionen Menschen das DRK als fördernde Mitglieder regelmäßig mit Geld. Ohne diese fördernden Mitglieder können wir unsere Arbeit nicht ausüben.

Wenn auch Sie uns regelmäßig unterstützen möchten, werden Sie DRK-Fördermitglied. Mit ihrer Spende helfen Sie Unfallopfern oder kranken Menschen. Sie helfen Jugendlichen, ihren Weg im Leben zu finden oder im Katastrophenfall hunderten Menschen, die versorgt werden wollen. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.

Wofür Sie spenden

Sanitäter vor Ort

Jeder Einsatz der Sanitäter vor Ort ist mit Kosten verbunden. Medizinisches Material muss eingekauft werden und dieses hat seinen Preis. Insbesondere Sauerstoff, der bei vielen Einsätzen benötigt wird, schlägt mit hohen Kosten zu Buche. Mit Ihrer Spende helfen Sie uns, diese lebensrettende Arbeit auch in Zukunft fortsetzen zu können.

Technische und medizinische Ausrüstung

Um professionell Hilfe zu leisten, verfügen wir über einen kleinen Fuhrpark, für dessen Wartung und Betrieb wir aufkommen müssen. Neben Fahrzeugen verfügen wir über technisches Equipment (wie Zelte, Funkgeräte),  das auch sorgfältiger Pflege bedarf. Gerade für den Sanitätsdienst und Einsätze muss die medzinische Ausrüstung ständig einsatzbereit sein. Dafür muss sie entsprechend gewartet und gelagert werden.

Ausbildung

Sanitäter vor Ort, Katastophenschutz, Sanitätsdienst, Jugendarbeit und Blutspende: Unsere Tätigkeiten setzen eine qualifizierende und gründlichen Ausbildung sowie Fortbildung und ständiges Training voraus. Auch dafür sind Ihre Spenden notwendig.

Verwaltungskosten

Wir sind ein Ortsverein, der ausschließlich auf ehrenamtlichem Engagement basiert und aufgrund seiner geringen Größe ohne viel Bürokratie auskommt. Die Verwaltungskosten sind aus diesem Grund minimal.

Foto: Ein DRK-Helfer vorsorgt eine junge Frau auf einer Trage  medizinisch.

Foto: D. Winter / DRK

Warum Spenden?

Fahrzeugbetrieb, Ausbildung, Bekleidung und Verbrauchsmaterial: Die Kapazitäten und Fähigkeiten unseres Ortsvereins hängen immer von den finanziellen Möglichkeiten ab, die uns zur Verfügung stehen. Wir erzielen keine Gewinne. Ausschließlich Spenden und andere Zuwendungen sichern unsere Existenz. Jede noch so kleine Spende, die wir zum Beispiel für geleistete Sanitätsdienste erhalten, stützt unser Engagement im Katastrophenschutz, im Sanitäts- und Rettungsdienst sowie im Blutspendedienst.

Herzlichen Dank an alle Spender!

 Unser Spendenkonto
DRK Ortsverein Altenberge e.V.

Kreissparkasse Steinfurt
IBAN: DE77 4035 1060 0001 0161 95
BIC: WELADED1STF

Volksbank Greven eG, Niederlassung Altenberge
IBAN: DE71 4006 1238 7850 6280 00
BIC: GENODEM1GRV

Anprechpartner

SwientyAndrea

Frau
Andrea Swienty

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

kommissarische Schatzmeisterin
DRK Altenberge

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Altenberge e.V.

Posthoek 2
48341 Altenberge

Tel.: (02505) 3532

(nicht ständig besetzt!)


Geschäftsadresse:

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Altenberge e.V.

Kampstiege 14
48341 Altenberge

Tel.: (02505) 939670

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Rotkreuzleitung:

Edgar Reifig

Hanseller Str. 8
48341 Altenberge

Tel.: (0151) 56090507

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!